Faschingsgesellschaft Prienarria e.V.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 06.04. 19 Uhr

06.04.18

Die Prienarria lud Ihre Mitglieder zur jährlichen Hauptversammlung am 06.04.2018 im Gasthof Artemis in Bad Endorf ein.
Präsident Pius Graf ließ die vergangene Faschingssaison Revue passieren. Das kleine Prinzenpaar Stefanie I. und Kevin I. verzauberte das Publikum und stahl so manchem erwachsenen Prinzenpaar die Show. Auch das große Prinzenpaar Valentin I. und Gaby I. rissen das Publikum zu „Standing Ovation“ hin. „Das war eine harmonische Saison", so Graf in seiner  Rede.
Gelungen war auch die Chiemseer Ballnacht; für staunende Blicke sorgte die elegante Tischdeko im Leuchten der Kandelaber. Ein Selbstläufer sei auch der Gildeball; wie jedes Jahr nahezu ausverkauft und die Bar bis in die frühen Morgenstunden gefüllt. Präsident Graf unterstrich die Bedeutung des "Unsinnigen Donnerstags", auch in finanzieller Hinsicht aufgrund des Wegfalls des Faschingsdienstags als Veranstaltungstag in Prien.
Insgesamt trat die Prienarria in der vergangenen Faschingssaison 44-mal auf. Der Präsident betonte die hervorragende Zusammenarbeit mit Gemeinde, PriMa und dem Bauhof.
Sonja Baumgartner berichtete von den Auftritten der Kinder- und Jugendgarde, die über 40-mal das Tanzbein schwangen, und freute sich, dass der Nachwuchs "wahnsinnig viel Lob bekommen hat". Doch ohne Unterstützung der Eltern wäre es nicht zu packen – 41 Kinder sind zu betreuen und zu den Auftritten mit privaten PKW zu fahren. Ein besonderer Dank gilt daher dem Kinderteam und den Eltern der Kinder.
Im nun folgenden Kassenbericht von Schatzmeisterin Anna Müller wurde schnell klar, dass es sich hier um keine leichte Aufgabe handelt. Als größte Ausgabeposten wären  u.a. die Band’s für die verschiedenen Veranstaltungen, Kosten für Busfahrten zu den Auftritten, neue Marschgewänder sowie die jährlich neuen Kostüme für den Showteil, Versicherungen und Gema-Gebühren zu nennen. Auch wurden für die Kindergarde Kindersitze für die Fahrten zu den Auftritten angeschafft und in Licht- sowie Tontechnik investiert. Alles in allem konnte die Saison aber mit einem Gewinn abgeschlossen werden. Ein Dank gilt hier auch den Sponsoren.
Kassenprüfer Andreas Baumgartner konnte so auch den Kassenbericht übergeben und den Vorstand dank der einwandfreien Kassenführung entlasten. Den lt. Satzung vorgeschriebenen 2jährigen Neuwahlen stand somit nichts mehr im Weg.
Zum ersten Präsidenten wählten die Mitglieder erneut Pius Graf und als seinen Stellvertreter und zweiten Präsidenten Hans Koch.
Für das Amt der Schatzmeisterin wurde wieder Anna Müller gewählt und Josef Hofstetter erneut als Schriftführer.
Neu in den Ausschuss (Beirat) wurde Franziska Thomas als Sprecherin der Garde und Philipp Witt als Veranstaltungsverantwortlicher gewählt; Magdalena Berka (bisher Gardesprecherin) und Florian Fischer (bisher Veranstaltungsverantwortlicher) stellten sich nicht mehr zur Wahl. Maxi Strohmayer ist der neue und alte Sprecher des Elferrates. Sonja Baumgartner wurde wieder einstimmig zur Vertreterin der Kinder- und Jugendgarde gewählt. Das Amt des Pressesprechers bleibt bei Andi Rohnke. Das Amt der Kassenprüfer bleibt in den bewährten Händen von Marion Hengstebeck und Andreas Baumgartner.
Alter und neuer Präsident Pius Graf schloss nach einem kurzen Ausblick in die kommende Faschingssaison die diesjährige Jahreshauptversammlung.

 

 

 

Termine

09.12.18 13:00
Kartenvorverkauf am 09.12. von 13-15 Uhr im König Ludwig Saal